Dienstag, 10. Januar 2017

Der Krieg gegen die Wahrheit, oder wenn Lügen zur Wahrheit werden. Bereitet Obama einen Krieg gegen Rußland vor?

Von Prof. Michel Chossudovsky
Übersetzt von wunderhaft


[Anm: Liebe Leser, nehmt bitte ernst, was Ihr hier lest und verbreitet diesen Beitrag.


7. Januar 2017, Global Research
Am Ende von Obamas Präsidentschaft ist die Fiktion zur Realität geworden.

Die Welt der Phantasie durchdringt die Mainstream Medien.

Die Lüge ist zur Wahrheit geworden.

"Fake-News" sind zu "Realen Nachrichten" geworden.

Und Reale Nachrichten von unabhängigen Online-Medien werden als russische Propaganda bezeichnet.


Womit wir es zu tun haben ist ein Krieg gegen die Wahrheit.

Konzepte werden auf den Kopf gestellt.

Es herrscht politischer Wahnsinn. Wir befinden uns an einem gefährlichen gefährlichen Scheideweg unserer Geschichte. Die Gefahren eines weltweiten Krieges werden gewohnheitsmäßig von medialer Desinformation entstellt.

Laut dem Nationalen Geheimdienstdirektor, James Clapper, bedeutet das vermeintliche Hacking Rußlands eine "Existentielle Bedrohung" Amerikas.

Senator McCain betrachtet es als "Kriegshandlung"

Daily Mail, Sreenshot vom 31. Dezember 2016

´Wir müssen klarstellen, daß hierfür ein Preis zu zahlen ist´:  John McCain bezeichnet Rußlands Hack als ´kriegerischen Akt´ und fordert schärfere Sanktionen

Währenddessen wurden, unter Obamas "Operation Atlantic Power" und der "European Reassurance Initiative" (Initiative zur Rückversicherung Europas) der NATO, VS-Panzer und Soldaten an Rußlands Grenzen entsandt. Und die Medien schweigen. Es erscheint nicht in den Schlagzeilen.

Die Realitäten werden auf den Kopf gestellt. Rußland ist die Bedrohung. Der angebliche Hack wird beiläufig als Rechtfertigung für offene Kriegsvorbereitungen gegen Rußland dargestellt: "Der Schritt erfolgt an einem Zeitpunkt, an dem die Beziehungen mit Moskau seit Jahrzehnten ihren Tiefpunkt erreicht haben... die nationale Sicherheitsbehörden haben Rußland auch der erwiesenen Einmischung in die Präsidentschaftswahl bezichtigt..." (Reuters, 6, Januar 2016)

Es wird das Szenario eines möglichen Bodenkrieges gegen Rußland ins Auge gefasst:
Schiffe haben am vergangenen Freitag im deutschen Bermerhaven damit begonnen VS-Panzer, selbstfahrende Haubitzen und Hunderte anderer Kriegsfahrzeuge zu entladen, die nach Osteuropa gebracht werden sollen, um die Abschreckungsfähigkeit der NATO gegen eine mögliche russische Aggression zu stärken.

Die Vereinigten Staaten planen auch eine Kampftruppen der Luftwaffe zu verlegen ...aus dem texanischen Fort Bliss. Sie soll in Deutschland stationiert werden, wobei einige Flugzeugen in Litauen, Rumänien und Polen positioniert werden sollen.

...Großbritannien entsendet Kampfjets in Regionen am Schwarzen Meer, während im Frühling ein Bataillon Soldaten, Panzer und leichte Waffen, unterstützt von französischen und dänischen Truppen, in Estland stationiert werden sollen. Auch Deutschland plant Truppen und Panzer nach Litauen zu entsenden.

Albanien, Belgien, Kanada, Kroatien, Frankreich, Italien, Luxemburg, die Niederlande, Rumänien und die Slowakei planen ebenfalls Rollen in dem von der NATO als Ehanced Foreward Presence (Erweiterte Vorwärts-Präsenz) titulierten Spiel zu übernehmen. Die VS planen, als Teil dieser Gruppe, eine Stryker-Einheit* von Deutschland nach Polen zu verlegen

(Associated Press, 6. Januar 2017)



VS-Spezialkräfte zur Verteidigung der von Putin ´zu Tode geängstigten´ baltischen Staaten an russischer Grenze stationiert

Die Truppen werden bei der Ausbildung lokaler Kräfte helfen und von der CIA durchgeführte Geheimdiensttreffen beisteuern

Alle fürchten sich vor Wladimir Putin

Lesen sie genau: "Die größte Schiffladung Amerikanischer Panzer seit dem Kalten Krieg landet in Deutschland (6. Januar 2017), Haubitzen und Kriegsfahrzeuge werden von Tausenden Infanteristen begleitet." Diese massive Stationierung von Militär – von der in den Medien kaum berichtet wird – wird als "friedenserhaltende Maßnahme" gegenüber Wladimir Putins "Aggression" und den vermeintlichen Hack des DNC dargestellt.

Laut dem stellvertretenden General der US Army, Timothy McGuire, (der mit der Stationierung der VS-Bodentruppen in Osteuropa beauftragt ist): Vorbereitung ist der beste Weg zur Erhaltung des Friedens... dies zeigt nur die Stärke und den Zusammenhalt der Allianz und und die Verpflichtung der Vereinigten Staaten zur Erhaltung des Friedens auf dem Kontinent." (Hervorhebungen hinzugefügt)


KRIEGSSPIELE VS senden Spezialkräfte an die RUSSISCHE GRENZE, um die NATO für einen Schlag gegen Putins ´Aggression´ zu rüsten

Laut Berichten stationiert Rußland atomwaffenfähige Raketen in der an Litauen angrenzenden Provinz Kaliningrad

Inzwischen wird, der angeblichen Hack lässig als "kriegerischer Akt" gegen das amerikanische Vaterland bezeichnet, während die "Operation Atlantic Resolve" (welche die massive Stationierung von Soldaten und militärischer Ausrüstung an den russischen Grenzen beinhaltet) als ein "Akt der Selbstverteidigung" dargestellt wird.

Wenn Krieg zu Frieden wird, ist die Welt auf den Kopf gestellt.

Begriffsbildung ist unmöglich. Es herrscht der politische Wahnsinn. Die Regierungsinstitutionen sind kriminalisiert.

Medien und Politiker des Westens verschleiern gemeinsam die unausgesprochene Wahrheit, daß namentlich die von den VS-NATO geführten Kriege die Menschheit vernichten.

Wenn die Lüge zur Wahrheit wird, gibt es kein Zurück mehr.

Wenn Krieg für eine von den VN unterstützte humanitäre Maßnahme gehalten wird, werden die Justiz und das gesamte internationale Rechtssystem auf den Kopf gestellt: Pazifismus und die Friedensbewegung werden kriminalisiert.

Dem Krieg zu widersprechen wird zur Straftat.

Obamas Vermächtnis und Die Große Lüge.

Die Große Lüge muß als das bloßgestellt werden, was sie ist und was sie anrichtet.

Sie billigt die willkürliche Tötung von Männern, Frauen und Kindern.

Sie zerstört Familien und Völker. Sie zerstört die Verpflichtung der Menschen gegenüber ihren Nächsten.

Sie hält Menschen davon ab ihr Mitgefühl mit denen, die leiden, auszudrücken. Sie erklärt Krieg und Polizeistaat zum einzigen Weg.

Sie zerstört sowohl den Nationalismus als auch den Internationalismus.

Die Lüge zu überwinden bedeutet ein kriminelles Projekt globaler Vernichtung zu überwinden, bei dem allein die Frage nach Profit ausschlaggebend ist.


*******

Michel Chossudovsky ist preisgekrönter Autor und emerierter Professor für Wirtschaftswissenschaften an der University of Ottawa, Gründer und Direktor des Centre for Research on Globalisation (CRG) in Montreal sowie der Herausgeber von Global Research. Als Gastprofessor hat er in Westeuropa, Südostasien, im Pazifischen Raum und in Lateinamerika gelehrt und war als Berater für verschiedene internationale Organisationen in Entwicklungsländern tätig. Er ist Autor von elf Büchern, einschließlich "The Globalization of Poverty", "The New World Order" (2003), America’s “War on Terrorism” (2005), "The Global Economic Crisis", "The Great Depression of the Twenty-first Century" (2009) (Herausgeber), "Towards a World War III Scenario: The Dangers of Nuclear War" (2011), "The Globalization of War", "America's Long War against Humanity" (2015). Er ist Beitragender der Encyclopaedia Britannica. Seine Texte wurden in über zwanzig Sprachen veröffentlicht. Im Jahr 2014 erhielt er die Goldmedaille für Verdienste um die Republik Serbien für seine Schriften über den Angriffskrieg der NATO gegen Jugoslawien.


Quelle: http://www.globalresearch.ca/the-war-against-the-truth-when-the-lie-becomes-the-truth-is-obama-preparing-war-against-russia/5567181


*Zusätzlicher eingefügter Link: https://de.wikipedia.org/wiki/Stryker_Armored_Vehicle


Verwandte Beiträge:
     ... nur eine kleine Auswahl vieler weiterer Beiträge zum Thema
 
Wenn Sie die Übersetzungen und Beiträge auf diesem Blog für lesenswert halten, hinterlassen Sie einen "Like", nutzen Sie die E-Mail-Benachrichtigung über neue Beiträge und empfehlen Sie sie bitte weiter.

 
Creative Commons Lizenzvertrag